#Faschismus zu verbieten

 
 
Eduardt Storberg
⁦‪@eduardt_s‬⁩
Es ist nichts undemokratisches daran #Faschismus zu verbieten, vielmehr ist es eine Notwendigkeit, um die Demokratie zu erhalten! 

#AfDVerbot2020

 
08.10.20, 08:56
 
 

So ein Pass wäre schon was Feines

Der Khan-Report: Was soll überhaupt besonders daran sein, deutsch zu sein, fragt sich Ayesha Khan

»Deutschsein«: So ein Pass wäre schon was Feines

Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Einigkeit und Recht und Freiheit – und wie jedes Jahr frage ich mich: Was hat das jetzt eigentlich mit mir zu tun? 30 Jahre Deutschland. Also knapp über 30 Jahre bin ich schon in Deutschland. Was für ein Zufall. Ich weiß noch, wie wir in der Schule immer wieder das Grundgesetz bekommen haben und jedes Mal die Nationalhymne singen mussten. Ich habe nie verstanden warum, aber war immer die beste. Die Hymne kann ich immer noch auswendig. Zugegeben, ich schäme mich heute ein wenig dafür. Aber damals, in den 90ern, war das wichtig.

ndKaffee

Deutsche Einheit. »Wir sind ein Volk«, alle deutsch. Alle? Wir natürlich nicht. Wir waren Ausländer. So nannte man uns nun einmal damals. Gastarbeiter*innen waren wir nicht, Migrant*innen auch nicht. Manchmal waren wir auch Mohammedaner, aber meistens Ausländer – auf keinen Fall Deutsche.

Der Khan-Report

Ayesha Khan erzählt Geschichten über das Aufwachsen in einem (post)migrantischen Deutschland. Wie das Land sind diese mal lustig, aber öfter auch traurig.

Es ist November 1992. Zwei Jahre nach der Wiedervereinigung. Zwei Jahre sind auch seit dem Tod von Amadeu Antonio Kiowa in Berlin vergangen. Neonazis hatten den Vertragsarbeiter aus Angola verprügelt. Im Jahr der Wiedervereinigung gab es mehrere Anschläge auf Schwarze und migrantische Menschen. Auch in Hamburg: In unserer Grundschule gab es am Nachmittag einen »Mittagstisch«, den Herr Ç. leitete. Man blieb, so lange wie es ging, in der Schule. Wir waren Schlüsselkinder – zu Hause wartete niemand auf uns. Und außerdem: Herr Ç. war immer lustig, Weiterlesen So ein Pass wäre schon was Feines