Schluss mit der Selbstzerstörung! Wir können auch anders!

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wegen zwei skandalösen Vorgänge bin ich gezwungen, nochmals ganz kurzfristig an euch zu wenden. Unser Wirtschaftssystem tötet! Es macht sogar einen Rundumschlag.

1. Skandal: Die galoppierende Zerstörung unseres Ökosystems durch den Freihandel

Durch CETA erhalten wir schon kräftig Öl aus kanadischem Teersand. Es ist ein Raubbau an einer jahrtausendealten Natur. Fort McMurray gilt als das weltgrößte Fracking-Terrain und die am schnellsten wachsende Stadt in Kanada. Die Ölindustrie ist allgegenwärtig und bestimmt das Leben jedes einzelnen dort. Die Menschen leben unter ständiger Kontrolle und haben stets Angst, ihre Jobs zu verlieren. Durch den Ölsandabbau wird das Ökosystem einer so großen Landfläche wie England komplett zerstört. Dieses absolut dreckige Öl bekommen wir durch CETA. Die Dokumentation über die Zerstörung dieser großen Landfläche kann man  nur bis 03.04. 2020 anschauen. Deshalb bitte ich Sie, diese Dokumentation „Dark Eden“ganz schnell anzuschauen, um zu sehen, welche Zerstörungen ein unregulierter Handel hervorruft.

https://www.3sat.de/film/dokumentarfilm/dark-eden-100.html

2. Skandal: Die Verweigerung medizinischer Versorgung von Schwerkranken

Vielleicht haben Sie schon mitbekommen, dass Krebskranke wegen die Corona-Krise nicht mehr zeitnah behandelt werden, obwohl die Uhr bei dieser Patienten immer sehr schnell tickt. Sie müssen immer schnellstens behandelt werden. Es wurde in ARD auch kürzlich darüber schon berichtet, dass viele Behandlungen bei Krebskranken wegen der Corona-Krise nicht mehr durchgeführt werden.

https://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/ard-extra/sendung/ard-extra-die-corona-lage-124.html

Deshalb habe ich meine neue Petition mit dem Satz gestartet: „Wegen der von der WHO ausgerufenen Pandemie stehen jetzt die Corona-Kranken im Mittelpunkt und die bisherigen Chronischkranken und Schwerkranken werden ignoriert.“ Bitte unterschreiben Sie meine Petition, um diesen Skandal zu verbreiten:

www.change.org/CoronaMaßnahmen

Ich erlebe sogar hautnah diese Situation. Die Brutalität des Systems kommt mit voller Wucht zum Vorschein. Meine langjährige Mitarbeiterin und Unterstützerin, die mir u. a. bei Recherchieren mithilft und bei der Bewältigung der Bürokratie bei der CETA-Klage mithalf, schwer krank geworden und hat einen inoperablen Tumor im Brustkasten. Sie soll eine Mischtherapie bekommen, womit sie durchaus die Möglichkeit hat, geheilt zu werden. Mischtherapie bedeutet zuerst biologische Krebsbehandlung und anschließend Strahlentherapie. Sie hat schon vor mehreren Wochen ein Bett in einer bayerischen Klinik für eine zehntägige biologische Therapie reserviert. Sie wurde kürzlich von der Klinik angerufen, dass sie sie nicht mehr aufnehmen und die versprochene Therapie durchführen können, da sie die Betten nach der neuen Krankenhausverordnung für die zukünftigen Corona-Kranken freihalten müssen. Krebskranke erhalten einfach nicht mehr die notwendige Behandlung. Nach der Bitte meiner Mitarbeiterin hat die Klinik bereit erklärt, einige Teile der biologischen Therapie ambulant durchzuführen aber nur als Privatleistung. Diese Behandlungen sind jedoch sehr-sehr teuer und sie hat eine kleine Rente. Da Krebskranke zurzeit nicht die notwendige Behandlung rechtzeitig bekommen können, möchte ich heute für meine Mitarbeiterin einen Spendenaufruf starten. Sie wird für ihre biologische Behandlung mindestens 5000 Euro brauchen. Wenn viele Leute aus dieser Petition nur 1 EUR Spenden würden, könnte die Summe schnell zusammenkommen. Für die Spenden habe ich zwei Möglichkeiten eingerichtet:

1. Durch PayPal: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=BVZVEWC8WL9BA&source=url

2. Wer auf Konto überweisen möchte, bitte melden Sie sich auf meine Emailadresse loesungsideen@web.de. Ich gebe Ihnen die Kontodaten umgehend an.

Bei PayPal kann jede/r sehen, wann die Zielsumme erreicht ist. Ich bedanke mich im Voraus ganz-ganz herzlich für Ihre Hilfsbereitschaft.

Zu Ihrer Information füge ich Ihnen noch die ganz neuen offiziellen Statistiken der EU zu der Sterberate in der EU von 2016 bis 26. März 2020. Die Sterbezahlen sinken sogar zurzeit. Italien hat bis jetzt immerhin weniger Sterbefälle zu beklagen als bei der Grippewelle 2017.

Alle Sterbefälle: http://www.euromomo.eu/outputs/zscore_country_total.html

Sterbefälle bei über 65: http://www.euromomo.eu/outputs/zscore_country65.html

Wir können auch ganz anders! Wir können gemeinsam eine richtige humane Gesellschaft aufbauen, die die Schwachen und Kranken nicht mehr im Stich lässt und unsere Lebensgrundlagen schützt. Dazu brauchen wir in unserer Gesellschaft dringend eine breite Diskussion über die Einstellung zum Mitmenschen, zur Umwelt und zu den ethischen Fragen des täglichen Lebens. So werden wir auch klare und zukunftsfähige Lösungen finden. Eine bessere Welt kann nur durch uns entstehen. Um in die zukünftigen Debatten Ihre Ideen einbringen und  an den zukünftigen Abstimmungen teilnehmen zu können, tragen Sie bitte sich beim Newsletter (https://gemeinwohllobby.de/newsletter ) ein.

Zum Schluss noch ein aufklärender Artikel: https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen    

Mit herzlichen Dank
Marianne Grimmenstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s