„CDU und FDP: Halunken oder Dilettanten!“

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/markus-feldenkirchen.html

https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/00/c7/00c7d79b-3acd-414f-84ad-39ec69b26a81/3ffca37c-fb32-4e9e-9cfb-ffb8597afb81_e1a3132f-c492-4838-954c-ca54d7d959fa.mp3

In der Bundespolitik mehren sich nach der Wahl des Thüringer FDP-Landesvorsitzenden Kemmerich zum Ministerpräsidenten die Stimmen, die Neuwahlen fordern.

Erfurt: Thomas Kemmerich (FDP), neuer Ministerpräsident von Thüringen, betritt nach der Wahl die Thüringer Staatskanzlei
Erfurt: Thomas Kemmerich (FDP), neuer Ministerpräsident von Thüringen, betritt nach der Wahl die Thüringer Staatskanzlei | © dpa

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer warf dem thüringischen Landesverband vor, gegen die Beschlusslage der Partei verstoßen zu haben. Das Wahlverhalten im dritten Durchgang sei gegen den Willen der Bundespartei erfolgt. Ebenso wie CDU-Generalsekretär Ziemiak sprach sich CSU-Chef Söder für Neuwahlen in Thüringen aus. Wie zuvor schon die SPD-Vorsitzende Esken forderte auch Juso-Chef Kühnert auf radioeins, dass im Koalitionsausschuss über das Thema gesprochen wird.

Dammbruch, Kulturbruch, Tabubruch – überhaupt ist in vielen Reaktionen auf diese Wahl in Thüringen gerade die Rede vom großen Bruch. Was zerbricht denn hier gerade? Ein Kommentar von Markus Feldenkirchen, politischer Autor beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s