Präkels, Manja: Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß

von Gerd Klingeberg

Als Kinder waren sie Freunde. Mimi und Oliver haben Fußball und Skat gespielt. Waren bei Wind und Wetter draußen am Flussufer. Oder haben bei den unzähligen Geburtstagsfeiern der Alten massenhaft Schnapskirschen gegessen, bis es sie würgte. Dann, in der Schulzeit und danach, geht jeder seinen eigenen Weg. Oliver, den sie später Hitler nennen werden, wird zum Anführer glatzköpfiger Schläger und Drogendealer. Mimi, deren Welt nicht erst mit der Wende zunehmend aus den Fugen gerät, ist auf der Flucht vor der Brutalität, die inzwischen in der maroden Havelstadt herrscht. Und auf der Suche nach sich selbst. Doch immer wieder kreuzen sich die Lebensläufe der beiden Nachbarskinder…

Präkels, Manja: Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß.
Verbrecher Verlag, Berlin 2017.
230 Seiten. 20,00 €.
ISBN 978-3-95732-272-2.
Empfohlen ab 16 Jahren.

Inhalt 

Mimi und Oliver wachsen in den grauen, halb zerfallenen Häusern einer tristen ostdeutschen Havelstadt auf, die ihre besten Zeiten als Ziegelei-Zentrum längst hinter sich hat. Die beiden Weiterlesen Präkels, Manja: Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß