10 Millionen Plastikflaschen pro Stunde

Weltweit sind in den vergangenen 60 Jahren rund 8,3 Milliarden Tonnen Plastik produziert worden. Das entspricht mehr als einer Tonne pro Mensch, der heute auf der Erde lebt. Die Zahlen gehen aus dem „Plastikatlas 2019“ hervor, den der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gemeinsam mit der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stifung vorgestellt hat.

Den größten Teil davon machen Einwegprodukte und Verpackungen aus. Und der Berg wächst: Allein der Gertränkehersteller Coca-Cola verbraucht dem Atlas zufolge jährlich 88 Milliarden Einwegflaschen – pro Stunde wären das gut 10 Millionen Flaschen in einer Stunde! Aneinandergereiht würden die Flaschen 31 Mal zum Mond und zurück reichen.

Die in Deutschland jährlich produzierten Plastikflaschen würden 13 Mal bis zum Mond reichen. Insgesamt sorgt den Erhebungen zufolge jeder Bundesbürger im Jahr für durchschnittlich 38 Kilogramm Plastikmüll. Deutschland gehört damit zu den größten Verursachern in Europa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s