Solidarität mit Eckart Seith

Unterzeichnen Sie unseren Appell!

  • Eckart Seith hat entscheidend zur Aufklärung des Milliardenraubs CumEx beigetragen und steht dafür in der Schweiz vor Gericht.
  • Er deckte im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit Struktur, Funktionsweise und Hintermänner hinter dem betrügerischen Geschäftsmodel auf und leitete diese an die zuständigen deutschen Behörden weiter.
  • Anstatt gegen das Agieren der beteiligten Bank Sarasin vorzugehen, erhebt die Staatsanwaltschaft Zürich Anklage gegen Seith. Ihm drohen bis zu 3,5 Jahre Haft.

Seith hat wesentlich dazu beigetragen, die kriminellen CumEx-Akteure zur Verantwortung zu ziehen und damit Vertrauen in den Rechtsstaat wiederherzustellen. Jetzt sollten wir ihn nicht hängenlassen, wenn diese Akteure mit Hilfe der Schweizer Justiz zurückschlagen. Deshalb: Das Bundesverdienstkreuz für Eckart Seith als klares Zeichen, dass die ehrlichen Menschen hinter ihm stehen! Unterzeichnen Sie unseren Appell!

Empfänger: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Nicht der Einsatz gegen Finanzmarktkriminalität ist ein Verbrechen, sondern die Finanzkriminalität selbst. Doch bisher waren bei CumEx nur Whistleblower im Gefängnis und kein einziger (!) der Betrüger. Eckart Seith hat im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit entscheidend zur Aufklärung des Milliardenraubs CumEx beigetragen. Er leitete seine Erkenntnisse an die zuständigen Behörden in der Schweiz und in Deutschland weiter. Die Unterlagen waren der Anstoß für die Ermittlungen gegen mittlerweile weit mehr als 100 Personen. Es konnte bereits eine Milliardensumme  gerettet werden – und hoffentlich können bald Beteiligte bestraft werden. Über die korrekte rechtstaatliche Aufarbeitung kann wieder Vertrauen in das demokratische Staatswesen geschaffen werden.

Für die Weiterleitung seiner Informationen drohen Seith nun in der Schweiz bis zu 3,5 Jahre Haft – wegen angeblicher Wirtschaftsspionage. Dabei sollte doch völlig klar sein, dass es keine Wirtschaftsspionage sein kann, wenn man den zuständigen Behörden Hinweise zur Aufklärung von organisierter Kriminalität gibt. Wir fordern die Zivilgesellschaft und den deutschen Staat, die von Seiths Handeln profitiert haben, auf, sich gemeinsam mit uns solidarisch zu zeigen.

Als Ausdruck der Solidarität fordern wir eine angemessene Anerkennung: Das Bundesverdienstkreuz für Eckart Seith!

Unterzeichnen Sie unseren Appell und setzen Sie ein Zeichen der Solidarität mit Eckart Seith und für einen starken Rechtsstaat.

Hintergrund:
Warum das Bundesverdienstkreuz für Eckart Seith?

Mehr zum Fall Eckart Seith

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s