Komm morgen in den Hambacher Wald – mach Druck auf RWE

Komm morgen in den Hambacher Wald – mach Druck auf RWE
Datum Heute, 05.10.2018 17:13
Foto des Kontakts

Hallo

die Rodungen im Hambacher Forst sind vorerst gestoppt. Das entschied heute das Oberverwaltungsgericht Münsterland, ein Urteil, das es ohne unseren Druck wahrscheinlich nicht gegeben hätte.

Damit ist klar: Morgen findet der größte Waldspaziergang statt, den der Hambacher Forst je gesehen hat. Zehntausende reisen an, um den Wald zu retten. 

Und gerade erfuhren wir, dass nun auch die Demonstration genehmigt wurde. Wir stehen auf gegen RWE – den Großkonzern, dem es nicht um das Klima, die Natur und die Menschen geht, sondern allein um seine Profite. Wir stehen auf gegen die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen, die dies ermöglicht. Demokratie bedeutet, dass Menschen selbstbewusst ihre Meinung und ihren Willen zeigen können.

Komm dazu und mach mit. Wir werden als Sammlungsbewegung durchgehend vor Ort sein: Es gibt ein Aufstehen-Zelt auf dem Kundgebungsplatz. Hier können wir uns kennenlernen, vernetzen und organisieren.

Wer früh kommen kann, findet Aufstehen schon morgens im Camp ManheimUnser allgemeines Aufstehen-Treffen machen wir am Samstag um 13:30 Uhr auf dem Kundgebungsplatz am Aufstehen-Zelt. Zum Facebook-Event anmelden.

Brauchst Du noch eine Mitfahrgelegenheit? Wenn Du schnell bist, findest Du hier noch eine.

Was Du vorher schon tun kannst:

Falls Du morgen nicht kommen kannst: Auch Du kannst den Protest wirkungsvoll unterstützen. Mach das Thema auf Facebook, Twitter, Instagram und Co mit #AufstehenFuerHambi bekannt. Wir haben noch etwas anderes für Dich. Hier findest Du eine Aufstellung der kommunalen Beteiligungen an RWE:

Ist Deine Stadt dabei? Hält sie Aktien von RWE? Dann solltest Du Dir mit den Aufständischen in Deiner Gegend eventuell Gedanken machen, wie wir das öffentlich machen und Druck aufbauen können, dass diese Anteilseigner sich unmissverständlich gegen eine Rodung des Hambacher Waldes und für einen sozialökologischen Umbau des Konzerns positionieren.

Es geht hier um die Verschmelzung von Staat und Konzernmacht. Deshalb ist die Massenbewegung für den Erhalt des Hambacher Waldes auch eine Auseinandersetzung um die Demokratie.

Jetzt ist die Zeit, sich in Bewegung zu setzen.

Dein Aufstehen Team

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: