Snowden wirbt für seine Lebensretter

http://app.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/us-whistleblower-snowden-wirbt-fuer-seine-lebensretter/20802278.html

Fast vier Jahre sind vergangen, seit Edward Snowden die illegalen Aktivitäten der US-Geheimdienste entlarvte. Auf dem Chaos Communication Congress erschien er jetzt per Videobotschaft. Er hatte ein besonderes Anliegen.

Edward Snowden

Der US-amerikanische Whistleblower hatte seine Enthüllungen 2014 zwar minutiös vorbereitet, nicht aber seine Flucht.

Bild: dpa

LeipzigDer Applaus wollte nicht enden, als der Held der Szene auf der Leinwand auftauchte. Mehr als 3000 Hacker auf dem Chaos Communication Congress in Leipzig begrüßten Edward Snowden mit rückhaltloser Sympathie. Der US-Amerikaner, zugeschaltet aus seinem Exil in Moskau, lächelte. Dann legte er die Hände aneinander und erhob sie zur Geste des Dankes. Eine Welle der Zuneigung flutete den Saal, der gefüllt war bis auf den allerletzten Platz.

Es war ein Publikum, bei dem Snowden sich geborgen fühlen konnte. Er nutzte seine erste Redeminute für ein Lob an seine Zuhörer. „Hacker wissen eines seit langer Zeit: Regierungen missbrauchen ihre Macht“, sagte Snowden. „Wir wissen, dass die Institutionen, auf die wir uns verlassen sollen, nicht immer so funktionieren wie man uns versprochen hat.“ Hunderte im Saal nickten. Wie Snowden selbst war die Mehrzahl der Anwesenden in schwarz gekleidet.

Die meisten von ihnen Weiterlesen Snowden wirbt für seine Lebensretter

Advertisements