Einladung: Autobahnprivatisierung: Mi., den 17.05. Übergabe von Unterschriften 13:00 h Paul-Löbe-Haus

https://www.gemeingut.org/civi-public?page=CiviCRM&q=civicrm/mailing/view&reset=1&id=462&snippet=1

Gemeingut in BürgerInnenhand

Liebe Freundinnen und Freunde der Gemeingüter,
am Mittwoch, den 17.5.2017 findet nachmittags die Sitzung des Haushaltsausschusses statt, bei dem die vorgeschlagenen Änderungen zur Grundgesetzänderung und Autobahnprivatisierung beraten werden.
Heute wurde bekannt, dass die für den 19. Mai geplante Abstimmung im Bundestag verschoben wird, vermutlich auf übernächste Woche. Wir sagen: aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Deswegen wollen wir morgen, den 17. Mai, um 13:00 Uhr vor der Sitzung des Haushaltsausschusses gegen diese Reform protestieren. Dazu werden wir Mitgliedern des Ausschusses die gesammelten Unterschriften gegen die Autobahnprivatisierung übergeben. Mit einer „Melkkuh“ wollen wir auf die Folgen dieser Privatisierung aufmerksam machen. Unsere (verbildlichte) Aussage soll sein: Die Gründung einer Autobahn-GmbH macht SteuerzahlerInnen und AutofahrerInnen zu einer Melkkuh für die Profite der Versicherungen und Banken, negative Folgen für die Beschäftigten und die Umwelt sind absehbar.
Wenn ihr morgen im Raum Berlin seid: Kommt zu der Aktion dazu! Treffpunkt ist 12:40 Uhr an der Westseite des Paul-Löbe-Hauses. Je mehr wir sind, desto besser!
Und wenn ihr morgen nicht im Raum berlin seid, könnt ihr uns mit einer Email unterstützen! Schreibt den Haushältern der Großen Koalition eine Email und fordert, dass die Autobahnprivatisierung ein für alle mal abgesagt wird!

Hier ihre Adressen:
Rehberg Eckhardt: eckhardt.rehberg@bundestag.de

Kahrs Johannes: johannes.kahrs@bundestag.de

Bettina Hagedorn: Bettina.Hagedorn@bundetag.de

Norbert Brackmann: norbert.brackmann@bundestag.de
 

Hier weitere Forderungen und Argumente für eine Email.
Für das Bündnis:
Carl Waßmuth

Besucht auch die aktualisierte Bündniswebseite:
http://www.keine-autobahnprivatisierung.de/
Das Bündnis besteht derzeit aus:
Attac Deutschland

BUND

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB)

Naturfreunde Deutschland

Verband der Straßenwärter VdStra

Wassertisch Berlin

Bahnexpertengruppe „Bürgerbahn statt Börsenbahn“ (BsB)

Robin Wood

Ver.di

Die Liste der ErstunterzeichnerInnen steht hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s