Dossier: Roter Oktober

https://www.jungewelt.de/bibliothek/dossier/64
Beginn einer neuen Epoche der Weltgeschichte
Mit dem Aufstand der Bolschewiki im Oktober 1917 in Petrograd zerbrach das »schwache Glied« des Imperialismus. Die Revolution wurde Auslöser der gewaltigsten weltweiten Revolutionsbewegung. Mit der Sowjetunion schuf sie eine Macht, die über Hitler-Deutschland siegte und den Gegenpol zu den kapitalistischen Zentren bildete.
17.03.2017
»Das ist ultimativ«
Heute abend beginnt in Berlin die Tagung »Die russische Linke zwischen März und November 1917«
Wladislaw Hedeler
Von Februar bis Oktober 1917 lösten in Russland sechs Regierungen einander ab. Zum Schluss waren die Bolschewiki siegreich. Wie verhielten sich die Menschewiki, wie die Sozialrevolutionäre und Anarchisten? »Die russische Linke zwischen März…
14.03.2017
Krieg und Revolution
Vorabdruck. Das auch nach der Februarrevolution anhaltende Sterben in den Schützengräben und der Hunger waren wesentliche Triebkräfte der Oktoberrevolution
Stefan Bollinger
Vor kurzem erschien das neue Heft der Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung. Schwerpunkt in dieser Ausgabe ist die Oktoberrevolution. Wir veröffentlichen daraus, stark gekürzt, den Beitrag von Stefan Bollinger: »Krieg und Revolution. Die r…
08.03.2017
Plötzlich und erwartet
Erst Hungerrevolten und Streiks, dann Revolution. Vor 100 Jahren wurde Russlands letzter Zar gestürzt
Reinhard Lauterbach
Um die Mitte des 19. Jahrhunderts war das russische Zarenreich der mächtigste Staat des kontinentalen Europas. Die Niederlage der bürgerlichen Revolutionen von 1848/49 in Mitteleuropa war nicht zuletzt auf die politische Rückendeckung und m…
08.05.2013
Energischer Protagonist

Antonio Gramsci und Sowjetrußland
Domenico Losurdo
Der 8. Mai 1945 wird bis heute von Linken als Tag der Befreiung gefeiert. Zum heutigen 68. Jahrestag erhält der italienische Philosoph Domenico Losurdo das Wort. Sein Beitrag über den KP-Führer Antonio Gramsci und sein Verhältnis zu Sowjetr…
07.11.2012
Einheitlich, illusionslos, zäh
Vor 95 Jahren begann die sozialistische Oktoberrevolution. Teil I: Wie man den Besitzenden die Geschichte wegnimmt
Dietmar Dath
Der bekannte Autor und Journalist Dietmar Dath war am 2. November, im Vorfeld des 95. Jahrestags der Oktoberrevolution, Gast der Antifaschistischen Revolutionären Aktion Berlin (ARAB), der Antifaschistischen Linken Berlin (ALB) und von jung…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s