LNP149 Landesverrat – Vertrauen ist gut, #Landesverrat ist besser

http://logbuch-netzpolitik.de/lnp149-landesverrat#t=1:42.877

MPEG-4: Download
Das Ermittlungsverfahren gegen netzpolitik.org bestimmt die nationale und internationale Berichterstattung. Die beiden beschuldigten Journalisten Markus Beckedahl und Andre Meister berichten von den Geschehnissen der letzten 24 Stunden, bevor wir uns gemeinsam in aller Ruhe den Inhalten der beanstandeten Veröffentlichungen widmen.
Dauer: 1:13:34
Das Ermittlungsverfahren gegen netzpolitik.org bestimmt die nationale und internationale Berichterstattung. Die beiden beschuldigten Journalisten Markus Beckedahl und Andre Meister berichten von den Geschehnissen der letzten 24 Stunden, bevor wir uns gemeinsam in aller Ruhe den Inhalten der beanstandeten Veröffentlichungen widmen.

Beanstandete Artikel
Geheime Referatsgruppe: Wir enthüllen die neue Verfassungsschutz-Einheit zum Ausbau der Internet-Überwachung (Updates)

Geheimer Geldregen: Verfassungsschutz arbeitet an „Massendatenauswertung von Internetinhalten“ (Updates)

Unterstützung
Spenden

IWF pocht auf Schuldenerlass für Athen

http://www.neues-deutschland.de/artikel/979783.iwf-pocht-auf-schuldenerlass-fuer-athen.html
Die Gespräche zwischen den Gläubigern und der griechischen Regierung wurden trotz unklarer Finanzierung des Programms fortgesetzt.
Nicht einmal eine Woche laufen die Verhandlungen zwischen Griechenland und den Gläubigerinstitutionen über das dritte Kreditprogramm, da sorgt der Internationale Währungsfonds (IWF) für neue Schlagzeilen: Die Organisation werde sich zunächst nicht an dem Programm beteiligen. »Der IWF kann nur ein umfassendes Programm unterstützen«, sagte ein IWF-Vertreter in einer Telefonkonferenz mit Journalisten vom Donnerstag. Gemeint ist eine Kombination aus Reformen von griechischer Seite – und einem Schuldennachlass der Gläubiger. Der IWF könne sich erst beteiligen, wenn entsprechende Beschlüsse zu beidem gefallen seien.
Stadtführung: Alles vollbauen?   Weiterlesen IWF pocht auf Schuldenerlass für Athen

RT Deutsch nun offiziell unbedenklich

http://www.rtdeutsch.com/27507/inland/rt-deutsch-nun-offiziell-unbedenklich-landesmedienanstalt-thueringen-erklaert-ausstrahlung-durch-salve-tv-fuer-zulaessig/
RT Deutsch nun offiziell unbedenklich – Landesmedienanstalt Thüringen erklärt Ausstrahlung durch Salve.TV für zulässig
Ende April begann der Lokalsender Salve.TV aus Thüringen die RT Deutsch-Sendung ‚Der Fehlende Part‘ über seine Sendefreqzenz auszustrahlen. Eine Beschwerde verschiedener Politiker bei der Landesmedienanstalt war die Folge. „Schlimme Russland-Propaganda“ dürfe nicht unkommentiert dem deutschen TV-Konsumenten zugemutet werden, so die Argumentation. Die Landesmedienanstalt sieht dies jedoch anders und erklärte die Kooperation von Salve.TV und RT Deutsch nun für zulässig.
 RT Deutsch und Salve.TV Weiterlesen RT Deutsch nun offiziell unbedenklich